Fahrzeuglack Malerhandwerk
Sie befinden sich hier:
Home Home
MENU

Individuell. Sicher. Systemgeprüft.


Nicht jede Fassade gleicht der anderen. Die Unterscheidungskriterien reichen vom Zustand des Grundmauerwerks bis hin zur Beschaffenheit der Putzoberfläche oder der Art der Verklinkerung.


Eine präzise Analyse der Baumaßnahme bzw. der Bausubstanz ist maßgebend für den nutzbringenden Effekt und die hieraus resultierende, richtige Bestimmung des erforderlichen WDV-Systemes.


Unter diesen Gesichtspunkten bieten wir für jeden Anspruch das nach den neuesten Bestimmungen der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV) und den Vorgaben und Richtlinien des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) richtige und individuell zugeschnittene Wärmedämm- Verbundsystem. Durch die konsequente Weiterentwicklung und die kontinuierliche Überwachung sowie Prüfung unserer Produktsortimente können wir Aktualität, Innovation und Know how garantieren.

System Optima


Außenwärmedämmung mit Polystyrol-Hartschaumdämmplatten im Klebeverfahren.


“Schwer entflammbar” gem. DIN 4102, Baustoffklasse B1.

System OptimaPlus


Außenwärmedämmung mit Polystyrol-Hartschaumdämmplatten im Klebeverfahren u. zusätzl. Dübelung


“Schwer entflammbar” gem. DIN 4102, Baustoffklasse B1.

System OptimaTec


Außenwärmedämmung mit Polystyrol-Hartschaumdämmplatten mit Schienenbefestigung


“Schwer entflammbar” gem. DIN 4102,  Baustoffklasse B1.

System Natura



Außenwärmedämmung mit Mineralfaser-Dämmplatten im Klebeverfahren und zusätzl. Dübelung.


“Nicht brennbar” gem. DIN 4102, Baustoffklasse A2.

System NaturaSpeed



Außenwärmedämmung mit Mineralfaser-Lamellen im Klebeverfahren. zusätzl. Dübelung möglich.


“Nicht brennbar” gem. DIN 4102, Baustoffklasse A2.

System NaturaTec



Außenwärmedämmung mit Mineralfaser-Dämmplatten mit Schienensystem.


“Nicht brennbar” gem. DIN 4102, Baustoffklasse A2.

Tischlerhandwerk Fahrzeuglack Malerhandwerk Verlegehandwerk
Systemvielfalt