Fahrzeuglack Malerhandwerk
Sie befinden sich hier:
Home Home
MENU

WULFF Teppich-Beschichtungs-Systeme.

Bewährt in weit über 20 Millionen Quadratmetern.


WULFF Teppich-Beschichtungs-System/Faserbinder


Frei von störenden Gerüchen – diese Idee wurde vor ca. 25 Jahren in Verbindung mit den Spitzenprodukten wie GIRLOON Hochfloor, Seidenfloor, Standard, usw. geboren.


Zum damaligen Zeitpunkt spielte das Thema Emissionsmessungen noch keine Rolle.

Man stellte nur an WULFF die Forderung:


Wir brauchen einen Kaschier-Klebstoff, der eine feste Verbindung des Zweitrückens zur Oberware gewährleistet und „frei von störenden Gerüchen“ ist.


WULFF TK-Strong Kaschier-Klebstoff erfüllt die Aufgabe seit über 25 Jahren.


"Sehr emissionsarm“ ist bei Bauprodukten heute eine Selbstverständlichkeit.


Aus diesem Grunde gehen wir seit Jahren im Hause WULFF den Weg,

bei der Entwicklung von sehr emissionsarmen Beschichtungs-Systemen, Faserbindern und Klebstoffen auch die für den Nutzer wichtige Eigenschaft


„frei von störenden Gerüchen“


zu gewährleisten.


Weit über 20 Mio. m² beanstandungsfrei verlegte textile Bodenbeläge in Form von Nadel-vliesbelag, Webware, Tuftingware und abgepassten Designer Teppichen zeigen, dass wir im Hause WULFF das Problem von störenden Gerüchen durch Auswahl geprüfter Rohstoffe bei textilen Bodenbelägen lösen können. Führende Belagshersteller bieten textile Beläge an, die mit WULFF Systemen ausgerüstet sind.


Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass der sehr „emissionsarme Teppichboden“, der „frei von störenden Gerüchen“ ist, nur mit Verlegewerkstoffen verklebt wird, die den gleichen Anspruch erfüllen. Aus diesem Grunde sollten die Beläge bzw. der Gesamtaufbau nach dem bewährten WULFF Geruchs-Prüfwesen untersucht und freigegeben werden.


Das WULFF Produktions-Programm:


WULFF Teppich-Beschichtungs-Systeme


WULFF erweiterte in den zurückliegenden Jahren das Programm um Beschichtungs-

Systeme. WULFF Schwer-Beschichtungs-Systeme sind bevorzugt einzusetzen für wieder aufnehmbare Teppichböden (Fliesen und Bahnenware). Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie dem Bodenbelag eine hohe Maßstabilität und eine extrem gute Planlage verleihen, so dass derartige Bodenbeläge wieder aufnehmbar verlegt werden können.


Die Beschichtungs-Systeme sind selbstverständlich „sehr emissionsarm“, aber auch „frei von störenden Gerüchen“, so wie es der Nutzer erwartet. Als Spezialität ist das WULFF Produkt „Easy Back“ anzusehen. Um eine hohe Maßstabilität des Teppichbodens bzw. der Teppichfliesen zu erreichen wurde auf „Wasser speichernde Inhaltsstoffe“ wie Antistatikum und Aluminiumhydroxid verzichtet. „Easy Back“ erfüllt die Eigenschaften, wie antistatisches oder auch leitfähiges Verhalten und den notwendigen Brandschutz auf einem einzigartigen sicheren umweltgerechteren Weg.


WULFF Faserbinder


Ferner produziert WULFF Faserbinder für Webwaren und Nadelvlies-Qualitäten, die ebenfalls „sehr emissionsarm“ und „frei von störenden Gerüchen“ sind – eine Selbstverständlichkeit für WULFF Produkte.


Technische Anforderungen


Neben diesen Faktoren spielt natürlich für einen textilen Bodenbelag die technische Anforderung eine wesentliche Rolle, wie z. B.



Das WULFF Geruchs-Prüfwesen:


Die Prüfungen werden entsprechend dem WULFF Geruchs-Prüfwesen nach folgendem System in einer beheizbaren Kammer bei unterschiedlichen Temperaturen durchgeführt.



Weitere Informationen hierzu finden Sie auch im Internet unter www.wulff-gmbh.de -> Verlegehandwerk -> Technische Informationen >KH 2100 „Emissionen von Verlegewerkstoffen…“.


Frei von störenden Gerüchen, sehr emissionsarm -

diese Eigenschaften erwartet der Nutzer ohne WENN und ABER!


(Stand Juli 2013)

Tischlerhandwerk Fahrzeuglack Malerhandwerk Verlegehandwerk
Teppichrückenbeschichtung