Home
Sie befinden sich hier:
Fahrzeuglack Malerhandwerk
Home Arcutherm MENU
Tischlerhandwerk Fahrzeuglack Malerhandwerk Verlegehandwerk

Beschichtung von WDVS-Fassadenfarben mit Farbtönen im Hellbezugswert (HBW)* <20

Tages- und jahreszeitlich bedingte Schwankungen der Lufttemperatur können zu Differenzen von circa 20 °C führen, die innerhalb von Stunden die Fassade belasten und thermische Dehnung und Kontraktion verursachen. Deutlich höher fallen die Temperaturschwankungen einer Fassadenoberfläche in Abhängigkeit vom Hellbezugswert der Schlussbeschichtung aus: Die Sonnenstrahlung kann durch Absorption bei besonders intensiven oder dunklen Farbtönen eine Aufheizung von +50 °C bis +70 °C und somit enorme Spannungen mit Folgeschäden verursachen.


Der Einsatz von Arculux Fassadenfarben mit OSR-Rezeptur verhindert die zu starke Oberflächenerwärmung von Wärmedämm-Verbundsystemen mit Polystyrol-Hartschaum- oder Mineralwolle-Dämmstoffen, da sie die Wärmestrahlen der Sonne optimal reflektieren.


Der Hellbezugswert von Fassadenbeschichtungen wird durch deren Farbpigmentierung bestimmt.

Je nach Farbton wird die von der Oberfläche aufgenommene Intensität der Sonnenstrahlung in Wärme umgewandelt (Absorption).


Arculux Fassadenfarben mit OSR-Rezeptur können die Sonnen-Wärmestrahlung optimal reflektieren und so eine zu starke Aufheizung der Oberflächen verhindern.


Dies bedeutet eine:



Auf Anfrage geben wir Ihnen gerne Auskunft über die Machbarkeit und Kosten einer OSR rezeptierten Fassadenfarbe.

Voraussetzung ist eine Gewebearmierung von mind. 5-6 mm Schichtstärke, ein weißer Oberputz und eine zweifache Farbbeschichtung mit Arculux Hausfarbe Premium bzw. Arculux Silikon Top, in OSR-Rezeptierung.


Zugelassen sind OSR Farbtöne für EPS-WDVS ab Hellbezugswert >10 und für Mineralwoll-WDVS ab Hellbezugswert >5.


Beschichtungen unterhalb des Hellbezugswert 5 bzw. 10 sind nur nach Rücksprache und Freigabe durch die WULFF Anwendungstechnik möglich.









* Der Hellbezugswert (HBW) ist der Reflexionsgrad eines bestimmten Farbtons zwischen dem Schwarzpunkt (=0)

und dem Weißpunkt (=100).